News

Keine Nachrichten verfügbar.

News der EVP Kanton Aargau

EVP für neue Führungsstrukturen in der Schule Aargau

Die EVP will Führungsstrukturen in der Schule Aargau vereinfachen und kann deshalb der

Abschaffung der Schulpflegen mehr oder weniger zustimmen.

EVP begrüsst die Stossrichtung der Änderungen der Gerichtsorganisation

Die Anhörung „Änderungen der Gerichtsorganisation und der Unvereinbarkeitsbestimmungen

für Angehörige der Gerichte“ begrüsst die Evangelische...

Auf den Spuren des Bibers

Natur- und Biberkenner Meinrad Bärtschi führte Mitglieder und Freunde der EVP Aargau dem Längibach, Schinznach Dorf, entlang und zeigte den Lebensraum...

Parolenfassung *jevp

Die *jevp fasst die Ja-Parole "Ja für euse Wald"

Ressourcierung der Volksschule

Die EVP (Evangelische Volkspartei) Aargau steht der neuen Ressourcierung der Volksschule positive

gegenüber und begrüsst die Finanzierung über...

Medienkonferenz zum Aargauischen Lehrplan

Die EVP ist zufrieden mit dem Aargauer Lehrplan 21.

Sonnenkraft und Biodiversität im Zurzibiet

Sonnenkraft und Biodiversität im Zurzibiet

News der EVP Schweiz

20.01.2022 | 

64 000 Unterschriften gegen die Widerspruchslösung eingereicht

Im Rah­men des Refe­ren­dums gegen die Wider­spruchs­lö­sung bei Organ­spen­den hat heute Nach­mit­tag ein über­par­tei­li­ches Komi­tee der Bun­des­kanz­lei in Bern über 64000 Unter­schrif­ten über­ge­ben. Damit ste­hen die Chan­cen gut, dass das Volk über die­sen weit­rei­chen­den Per­spek­ti­ven­wech­sel wird abstim­men kön­nen. Mit einer Ableh­nung könnte es den Weg frei­ma­chen für eine ethi­sche Lösung wie etwa das Erklärungsmodell.

22.12.2021 | 

Mittendrin in Bundesbern: EVP bietet Praktikumsstelle

Lust auf eine span­nende Erfah­rung im poli­ti­schen Umfeld? Dann auf­ge­passt: Die EVP Schweiz bie­tet per 1. Februar 2022 oder nach Ver­ein­ba­rung für 3 bis 6 Monate (o.n.V.) eine span­nende Stelle als Praktikantin/​Prak­ti­kant (5080%) im natio­na­len Gene­ral­se­kre­ta­riat in Bern.

16.12.2021 | 

EVP für alltagstaugliches Velowegnetz

Der Natio­nal­rat hat heute das Velo­weg­ge­setz bera­ten und ver­ab­schie­det. Es basiert auf dem Gegen­ent­wurf des Bun­des zur Velo-​Initiative, den die Schwei­zer Stimm­be­völ­ke­rung 2018 mit über 73 Pro­zent ange­nom­men hatte. Die EVP unter­stützte sei­ner­zeit die Initia­tive von Anfang an und setzte sich auch jetzt im Rat für ein mög­lichst siche­res und gut aus­ge­bau­tes Velo­weg­netz ein. Nun geht das Gesetz zurück in den Ständerat.